Sven Giegold in Detmold

Pressemeldung 18.08.2020

LIPPE ökoLOGISCH ist ein Zusammenschluss von derzeit 16 Initiativen und Verbänden, die sich u.a. für den Erhalt der Lippschen Kulturlandschaft und gegen übermäßigen Flächenverbrauch einsetzen.

Im Zuge der Kommunalwahlen wird das Gespräch zwischen Bürgern und Politikern  gesucht. Aufgrund der Initiative des „Aktionsbündnis: Detmolder Westen“ wurde Sven Giegold, als Sprecher der deutschen Grünen im Europaparlament, eingeladen. Am 23.08. können interessierte Bürgerinnen und Bürger mit ihm und Robin Wagener, Landratskandidat der Grünen, sprechen. 

Termin: 23.08.2020, um 15:30 Uhr, Orbker Krug – Syrtaki, Lagesche Straße 256


Sven Giegold, Sprecher der deutschen Grünen im Europaparlament, kommt nach Lippe

Nicht nur Corona beschäftigt die Menschen. Klimawandel, Artenrückgang, und Flächenversiegelung sind Themen, die nicht nur die jüngeren Generationen beschäftigen und auf die Straßen treiben. Um den umweltschädlichen Entwicklungen im Kreis Lippe entgegenzutreten,  ist das Netzwerk LIPPE ökoLOGISCH entstanden. Der Initiativenverbund spricht  mit den Politikern der Grünen Sven Giegold und Robin Wagener und lädt Interessierte zur Diskussion ein.

Die zunehmende Vernichtung von Ackerflächen, Wiesen und Wäldern durch neue Straßen, Industrie- und Gewerbeflächen sind Themen die Giegold und auch Robin Wagener, als Kandidat der Grünen für das Landratsamt am Herzen liegen. Gemeinsam wollen sie die Meinungen der Menschen zu diesen Entwicklungen erfragen. Der Bau der B239n, die mögliche Ansiedlung von Amazon in Belle, die neue Anlage von Industrie- und Gewerbeflächen, für die das Naturschutzgebiet Oetternbach verkleinert werden sollen, wie die Stadt Detmold plant, sind Themen, die mit Bürgerinnen und Bürgern diskutiert werden sollen.

Ist der Flächenverbauch in Lippe noch verantwortlich oder unverantwortlichen, mit Blick auf die nachfolgenden Generationen? Soll auch zukünftig das stetige wirtschaftliche Wachstum über dem Gemeinwohl stehen? Oder muss die Wirtschaftsspirale gebremst werden, damit unsere Welt erhalten bleibt? Ist die Umwelt- und Klimaschutzpolitik in Lippe, Deutschland und Europa ausreichend? Braucht es eine EU-weite Bodenschutz-Regelung?

Die Bürgerinnen und Bürger können am 23.08.2020 mit den Politikern Sven Giegold und Robin Wagener über diese und andere Fragen sprechen. Das politische Gespräch erfolgt eine Woche vor der am 30.08.2020 geplanten Demonstration auf der B239 zwischen Detmold und Lage.

Termin: 23.08.2020, um 15:30 Uhr, Orbker Krug – Syrtaki, Lagesche Straße 256: Spaziergang entlang der Lageschen Straße zum NSG Oetternbach. Anschließend Diskussion mit Abstand und Masken im Syrtaki. Bitte möglichst per E-Mail anmelden: info@lippe-oekologisch.de

Hinweise: Am Veranstaltungstermin sind für Journalistinnen und Journalisten Fotos und Interviews mit den Politkern und den Sprechern der Initiativen von LIPPE ökoLOGISCH möglich.

Kontakt

https://lippe-oekologisch.de/

E-Mail: info@lippe-oekologisch.de                             

Annette Heuwinkel-Otter, Tel. 089 / 330 388 47

Helmut Krüger, Tel. 05231 / 615 490 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.